Reiner De Bruyckere - "Navigisa" Gestaltung eines Wasserspielplatze für Neviges

Reiner De Bruyckere - Entwurf zum Navigisa-Brunnen (zum Teil Ausarbeitungen durch Marius De Bruyckere, alpha Engineering Services GmbH, Frankenthal)

 

 


Reinhard Lüdeke schreibt in der WZ vom 17. August 2007:

Planung: Wasserspielplatz mit viel Nevigeser Symbolik

 

Reiner de Bruyckeres Entwurf für einen neuen Brunnen stieß bei der Politik auf große Zustimmung. Die Umsetzung wird geprüft.

  

Wenig anregend und zudem sanierungsbedürftig: der Brunnen in der Fußgängerzone Neviges. Im Gespräch ist der Vorschlag schon seit längerem: Vom Verein Kinderstadt Neviges kommt die Idee, den sanierungsbedürftigen Brunnen in der Fußgängerzone durch ein kinderfreundliches Wasserspiel zu ersetzen. Reiner de Bruyckere hatte vor eineinhalb Jahren einen ersten Entwurf vorgelegt.

  

Jetzt stellte der Nevigeser Fotograf und Künstler, der in Diensten des Schloss- und Beschlägemuseums steht, den neuen Brunnen im Bezirkausschuss vor.

Am Anfang hatte ein ganz anderes Projekt gestanden, erläuterte de Bruyckere. Für einen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freund hatte der 58-Jährige einen auf einem Labyrinth basierenden Brunnen schaffen wollen. Nach einem Gespräch mit dem Verein entwickelte sich daraus das nun vorgestellte, kreisrunde Objekt, dessen Grundlage ein Labyrinth bildet, in dem der Nevigeser allerdings keinen Irrgarten sieht: "Alle Wege führen vielmehr in die Mitte." Das Labyrinth diene zur Meditation, die Hinwendung zum Nachdenken leite ins Zentrum. In diesem Mittelpunkt findet sich das Schloss, das mit seiner charakteristischen Silhouette dargestellt ist. Damit soll das historische Gebäude zugleich symbolisch in den Ortsmittelpunkt geholt werden.

 

 

weiterlesen auf: http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-mettmann/wulfrath/planung-wasserspielplatz-mit-viel-nevigeser-symbolik-



Die Geschichte vom Brunnen der nicht gebaut wurde.

 

 

WAZ - 1. August 2007

Der Brunnen in der Fußgängerzone...

lesen unter: http://www.derwesten.de/staedte/velbert/Es-bleibt-alles-im-Fluss-id1968769.html

 

 

WZ 13. Dezember 2007

 

WZ - 23.Dezember 2008

Einen ersten Entwurf für einen Wasserspielplatz, der geographische und architektonische Elemente des Wallfahrtsorts widerspiegelt, hatte der Nevigeser Fotograf und Künstler Reiner de Bruyckere schon vor drei Jahren vorgelegt.

lesen unter: http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-mettmann/wulfrath/neviges-auf-der-8222pilgerachse-8220-von-der-innenstadt-zum-schloss-1.250895

 

 

WAZ - 06.Januar 2009

von Ulrich Braun ... Entsprechende Ideen stellte Reiner de Bruyckere im Namen des Vereins Kinderstadt Neviges bereits in ...

lesen unter: http://www.derwesten.de/staedte/velbert/Neu-moebliert-id1237439.html

 

 

WZ - 04. Dezember 2009

Die Planung ist abgeschlossen, jetzt geht es in die Bauphase: Die Neugestaltung des Brunnenplatzes...

lesen unter: http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-mettmann/wulfrath/neviges-das-schloss-hardenberg-rueckt-symbolisch-in-die-ortsmitte-1.148259

 

 

WZ - 7. Juli 2010

Der Nevigeser Fotograf und Künstler Reiner de Bruyckere hat ihn entworfen. Sein "Navigisa"-Brunnen ist ein interaktiver Wasserspielplatz...

lesen unter: http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-mettmann/wulfrath/aus-dem-brunnen-wirds-diesen-sommer-nichts-1.171433

 

 

 

 

 

 

WZ - 26. Aug. 2010

"Fast alle Mitglieder des Bürgervereins ...

lesen unter: http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-mettmann/wulfrath/neviges-vereine-buergerverein-gegen-neuen-brunnen-1.177189

 

 

WAZ - 30. Aug. 2010

In ihrer Ablehnung waren sich die Mitglieder des Bürgervereins Hardenberg weitgehend einig:

 „Wir brauchen diesen neuen Brunnen nicht“

lesen unter: http://www.derwesten.de/staedte/velbert/Sorge-um-spielende-Kinder-id3629782.html

 

 

WZ - 20. Dezember 2010

Was ist eigentlich aus den Plänen für die Umgestaltung des Brunnenplatzes geworden?

lesen unter: http://www.wz-newsline.de/mobile/lokales/kreis-mettmann/velbert/umgestaltung-des-brunnenplatzes-1.530573

 

 

WAZ - 18. April 2011

Die Nevigeser warten weiter auf ihren neuen Brunnen

lesen unter: http://www.derwesten.de/staedte/velbert/Nicht-einfach-aus-dem-Katalog-id4559138.html

 

 

WAZ - 25. Juli 2011

Verein Kinderstadt-Neviges gibt ehrgeiziges Projekt auf.

lesen unter: http://www.derwesten.de/staedte/velbert/Brunnenbau-scheitert-an-den-Kosten-id4906584.html

 

 

WZ - 26. Juli 2011

Das Projekt sei nicht finanzierbar, teilte der Verein „Kinderstadt Neviges“ jetzt mit.

lesen unter: http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-mettmann/velbert/kein-wasserspiel-fuer-neviges-1.723777

 

 

WZ - 19. November 2014

Es gibt zwar immer noch kein genaues Datum, doch der Umbau der Brunnenfläche in Neviges rückt näher: „Wir müssen noch einige Punkte bearbeiten“, sagt Arnd Sulimma von den Technischen Betrieben Velbert.

lesen unter:  http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-mettmann/velbert/mehr-gruen-und-fontaenen-verschoenern-die-innenstadt-1.1794075

 

 

WAZ - 23. August 2016

Neuer Brunnen in Neviges wird mit Musik eingeweiht

lesen unter: http://www.derwesten.de/staedte/velbert/neuer-brunnen-in-neviges-wird-mit-musik-eingeweiht-id12125426.html